Seite drucken
Gemeinde Lenzkirch (Druckversion)

Aktuelles

Förderprogramm

Bereits im Koalitionsvertrag haben sich CDU, CSU und SPD zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und des Ehrenamtes ausgesprochen. Im Zentrum dieser Vereinbarungen standen die Entbürokratisierung des Ehrenamtes, die Gründung einer Ehrenamtsstiftung, der Ausbau von Mehrgenerationenhäuser und die Stärkung des Bundes- und Jugendfreiwilligendienstes. Vor diesem Hintergrund wurde die Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) gegründet.
 
In diesen Tagen wurde das erste Förderprogramm „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“ aufgelegt, um gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Im Programm finden sich folgende Schwerpunkte wieder: Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft, Nachwuchsgewinnung, sowie Struktur- und Innovationsstärkung in strukturschwachen ländlichen Räumen.
 
Es kann dabei pro Themenschwerpunkt ein Antrag eingereicht werden. Die Höhe der Förderung von Einzelprojekten kann bis zu 100.000 Euro betragen.
Bis zu einer Förderung von 5.000 Euro beträgt die Förderquote regelmäßig 90% ; bei Förderbeträgen darüber hinaus (bis zu 100.000 Euro) beträgt die Förderung regelmäßig 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.
 
Wichtig ist, dass die Anträge bis spätestens zum 1. November 2020 eingereicht werden müssen. Zudem müssen die beantragten Mittel noch in diesem Jahr ausgegeben werden.
 
Sie erhalten weitere Informationen auf der Website des DSEE unter https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/.

http://www.lenzkirch.de/index.php?id=295