Gemeinde Lenzkirch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

Suchlupe
  • Hintergrundbild der Gemeinde Lenzkirch
  • Hintergrundbild der Gemeinde Lenzkirch
  • Hintergrundbild der Gemeinde Lenzkirch
  • Hintergrundbild der Gemeinde Lenzkirch
  • Hintergrundbild der Gemeinde Lenzkirch
Navigation

Seiteninhalt

Vorhabenbezogener Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften

Öffentliche Bekanntmachung
 

Aufstellungsbeschluss und öffentliche Auslegung des Entwurfs zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan und den örtlichen Bauvorschriften „Wohngebäude Im Höfle 2“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

 
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lenzkirch hat am 19.05.2022 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs.1 BauGB beschlossen, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Wohngebäude Im Höfle 2“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufzustellen. In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat den Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Wohngebäude Im Höfle 2“ und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Ziele und Zwecke der Planung
Aufgrund anhaltender Nachfrage nach Wohnraum, möchte die Gemeinde Lenzkirch die im Gemeindegebiet vorhandenen Innenentwicklungspotentiale ausschöpfen. Im Zentrum des Ortes befindet sich an der Straße „Im Höfle“ ein ca. 573 m² großes Grundstück, welches derzeit ungenutzt ist. In der Vergangenheit befand sich auf dieser Fläche bereits ein Wohngebäude, welches als Obdachlosenunterkunft genutzt wurde. Diese Brachfläche soll nun einer neuen Entwicklung zugeführt werden. Konkret geplant ist die Errichtung eines qualitätvollen Wohngebäudes mit 9 Wohneinheiten und einer Tiefgarage.
Für die Fläche des Plangebiets gilt seit 1999 der Bebauungsplan „Grabenstraße“, der den Bereich als Mischgebiet ausweist. Die Größe des im rechtskräftigen Bebauungsplan ausgewiesenen Baufensters ist jedoch für die Umsetzung des geplanten Vorhabens nicht ausreichend. Darüber hinaus sind vor diesem Hintergrund auch die bisher geltenden Gebäudehöhen und die Grundflächenzahl anzupassen. Mit dem vorliegenden vorhabenbezogenen Bebauungsplan möchte die Gemeinde Lenzkirch die notwendigen planungsrechtlichen Rahmenbedingungen für den Neubau des Wohngebäudes schaffen.
Da es sich um eine Maßnahme der Innenentwicklung handelt, wird die Bebauungsplanaufstellung ohne Umweltprüfung im einstufigen Verfahren nach § 13a BauGB durchgeführt. Aufgrund des Instruments des vorhabenbezogenen Bebauungsplans, verpflichtet sich der Investor vertraglich zur Übernahme der Planungskosten und zur Durchführung des Vorhabens entsprechend des Durchführungsvertrags.

Lage des Plangebiets
Das Plangebiet befindet sich in zentraler Lage in Lenzkirch an der Straße „Im Höfle“ und weist eine Größe von ca. 573 m² auf. Die Fläche ist derzeit unbebaut und ungenutzt ist und kann als Brachfläche charakterisiert werden.
Das Plangebiet grenzt im Norden, Osten und Süden an die Verkehrsfläche der Straße „Im Höfle“ und im Westen an ein bebautes Grundstück an. Im direkten Umfeld des Plangebiets befindet sich Wohnbebauung. Überdies befinden sich im weiteren Umfeld entlang der Freiberger Straße und der Kolumban-Kayser-Straße Einzelhandels- und Dienstleistungsangebote. In südwestlicher Richtung geht der Siedlungsbereich in landwirtschaftliche Fläche über.

Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 19.05.2022. Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Wohngebäude Im Höfle 2“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Öffentlichkeit sowie den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.
Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans sowie der örtlichen Bauvorschriften wird mit Begründung vom

10.06.2022 bis einschließlich 11.07.2022 (Auslegungsfrist)

beim Bauamt im Rathaus der Gemeinde Lenzkirch, Kirchplatz 1, 79853 Lenzkirch, Zimmer 18, während der üblichen Dienststunden öffentlich ausgelegt. Ergänzend können weitere Termine vereinbart werden. Alle Unterlagen können hier eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Verwaltung der Gemeinde in Lenzkirch, Kirchplatz 1, 79853 Lenzkirch, Zimmer 18 abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Lenzkirch, den 02.06.2022
 
Andreas Graf
Bürgermeister

Kontakt Rathaus

Gemeindeverwaltung Lenzkirch
Kirchplatz 1
79853 Lenzkirch
Tel.: 07653 684-0
Fax: 07653 684-22
E-Mail schreiben

Routenplaner

Die genaue Anreise nach Lenzkirch können Sie sich mit dem Routenplaner anzeigen bzw. berechnen lassen. 

Weiter zur Homepage Routenplaner

Kontakt

Gemeinde Lenzkirch
Kirchplatz 1
D-79853 Lenzkirch

Tel.: (07653) 684-0
Fax.: (07653) 684-22
E-Mail schreiben

Sprechzeiten Rathaus

Mo. - Fr.  8:00 - 12:00 Uhr
Di. + Do. zusätzlich 14:00 - 17:00 Uhr

Tourist-Information

Öffnungszeiten etc. hier